dogs4life

Sabine

Sabine

Nach meiner Geburt im 1982, wuchs ich mit einem Berner Sennenhund auf. Später wohnte ein Flatcoated Retriever bei uns. Der Kontakt mit Tieren war mir bereits als Kind sehr wichtig. Wir hielten Meerschweinchen, Wellensittiche, Kaninchen, Rennmäuse, Hamster und auch mehrere Katzen. Mit dem Boxer meiner Nachbarn genoss ich regelmässige Spaziergänge. Bei meiner Grossmutter auf dem Bauernhof war ich jederzeit willkommen. Ihr alter Freiberger war zwar nicht mehr beschlagen und ich fand nie einen Sattel, jedoch liess er sich auch so auf der Weide reiten. Später nahm ich Reitunterricht.

Einen eigenen Hund zu halten war schon immer ein grosser Traum. Im 2011 zog Rio aus dem Tierheim Oberbottigen zu uns. Es war Liebe auf den ersten Blick. Schon damals im Grundkurs (bei Talitha) wurde klar, dass sich Rio nicht mit ein bisschen Junghundeschule zufriedenstellen lässt. So besuchten wir den Agility Aufbaukurs und machen diese Sportart noch heute mit Begeisterung.

Im Hinterkopf hatte ich schon länger den Wunsch einen Listenhund bei uns aufzunehmen.
Gina lebt jetzt seit bald 5 Jahren bei uns und ist eine verlässliche Spielpartnerin für unsere mittlerweile drei Jungs. Da Gina eine sehr selbständige Hündin war, kam viel Arbeit auf uns zu. Wir haben unglaublich viel dank Gina gelernt und sind ihr sehr dankbar dafür.

Neben meiner Vollzeitbeschäftigung mit den Kindern, der Arbeit im und ums Haus, liebe ich es unsere Hunde zu beobachten, sie spielerisch zu beschäftigen und mit ihnen zu lernen.
Vor der Familiengründung arbeitete ich als Fachfrau für Gesundheit in der Langzeitpflege und Spitex.

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.